Menschliche Schwächen, Leidenschaften und unsere Eigen- und Unarten sind der Nährboden des Schaffens von Maria Palatini. Komisch, skurril, lustig, zynisch, humorvoll ist die Umschreibung ihrer Art. Beobachten und in ihre Bildersprache «nett verpackt» umsetzen, durchschauen, entblössen und auf liebenswürdige Art und Weise dem betroffenen und getroffenen Bildbetrachter ein Schmunzeln zu entlocken, das ist der Sinn ihres Schaffens.

Wir sind stolz darauf, dass die Töpferschiibe am Gallusplatz exklusiv die Werke und Karten von Maria Palatini vertreiben kann.

www.maria-palatini.ch